Traditional Links Golf Course

Blog

Castelfalfi – die Perle der Toskana – Italien

Mit dem neu eröffneten Golf & Country Clubhaus ist der Castelfalfi Golfplatz und damit auch das Castelfalfi Resort in die nächsthöhere Liga aufgestiegen. Für mich war es vergangene Woche der zweite Besuch innerhalb kürzester Zeit und ja – Castelfalfi gehört auch jetzt immer noch zu einem meiner Lieblingshotels in ganz Italien!

Castelfalfi liegt mitten im Herzen der Toskana und ist ein richtiges Schmuckstück – oder wie ich im Titel geschrieben habe: eine echte Perle unter den Golfresorts. Das Castelfalfi ist einfach anders als die anderen Hotels. Das spürt man bereits bei der Vorfahrt zum Hoteleingang. Vorbei geht’s an gepflegten Olivenbäumen und Weinreben. Läufst Du durch die Hotellobby, vorbei an der Hotelbar nach draussen, spürst Du sofort: ich bin hier in einer ganz anderen Welt angekommen. Die Schönheit der Natur und die Ruhe nimmt dich sofort in Bann! Vergessen ist die Hektik des Alltags. Jetzt kann das grosse Geniessen beginnen! 

Die lokalen Delikatessen werden mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail in Castelfalfi verarbeitet und anschliessend serviert. Sei es als Olivenöl für einen feinen Tomaten-/Mozzarella-Salat im «Golf & Country Clubhaus», schwarzer Trüffel auf der Pasta im Gourmet-Restaurant «La Via del Sale» oder die selbstgemachte Pizza im «Rosmarino». Die Küche lässt keine Wünsche offen. Abgerundet wird das leckere Essen mit einem der vielen selbst hergestellten Weine aus den Weinreben des Castelfalfi.

Und ganz klar: Golf spielen gehört im Castelfalfi natürlich ebenfalls dazu. Mit 27 Loch ist der Castelfalfi Golf Club der grösste und für mich mit Abstand die schönste Golfanlage in der Toskana! Über 9’400 Meter Spielbahn zwischen kleinen Wäldern und Olivenbäumen umrahmen Dich beim Schwung! Wunderschöne Wasserhindernisse trifft man an verschiedenen Löchern auf der 18-Loch Mountain-Anlage wie auch dem 9-Loch Lake Course an. Gewisse Löcher werden auch erfahrene Spieler an die Grenzen bringen. Aber auch passionierte Anfänger werden Spass haben. Ich empfehle den 18-Loch Mountain Course unbedingt mit einem Golf-Buggy zu spielen. Dann kannst Du Dich voll auf Dein Golfspiel konzentrieren! Die Buggies sind mit Kühlbox und iPad/GPS ausgestattet. Zu den Highlights gehören für mich ganz klar unter anderem das Loch 9 (Par 3) wie auch das 18. Loch (Par 4) des Mountain Course. Die beiden Greens liegen auf einer Insel und sind definitiv nicht leicht anzuspielen. Sehr zu empfehlen kann ich vor der Runde das leckere Frühstück im Clubhaus. Dann geht’s gestärkt auf eine tolle Runde! Brauchst Du vor dem Spiel noch Bälle, Tees oder ein paar Socken: kein Problem – die Wünsche werden im Pro-Shop erfüllt.

Für die Anreise nach Castelfalfi stehen Dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder per Flugzeug nach Pisa oder Firenze und von dort mit dem Hotelbus zum Resort, mit der Bahn via Milano und anschliessend dem Frecciarossa (Hochgeschwindigkeitszug) nach Firenze (auch da können wir Dir den Transfer mit dem Hotelbus organisieren) oder bequem von Türe zu Türe mit dem eigenen Fahrzeug.

Castelfalfi kann sich mit dem eigenen Golfplatz mit den besten Golf-Hotels der Welt messen! Willkommen an einem Ort, das nur das Beste aus „Bella Italia“ zu bieten hat! Ich bin überzeugt, dass auch Dich das Castelfalfi mit dem wunderschönen Golfplatz und der einmaligen Region in Bann ziehen wird! Bis bald in der Toskana!

Daniel Camenzind, 3.8.2020